Intrauterinsysteme - Verhütungssituation in Deutschland. Gibt es einen Paradigmenwechsel?   Start Webinar  Qualifizierung durch Lernerfolgskontrolle Evaluation/
Feedback
         

Autoren: Prof. Dr. med. T. Römer, PD Dr. med. P. Oppelt

Gültigkeitsdauer: 15.09.2017-15.09.2018

Mit freundlicher Unterstützung von Jenapharm Gmbh & Co. KG, Jena

Zertifiziert durch die Bayerische Landesärztekammer mit bis zu 2 CME-Punkten

Zertifizierung Kategorie I

Bearbeitungszeit: 45 Minuten

Teilnahme ist kostenfrei

Webinar / Internetfortbildung / Einzellernen

technische Voraussetzungen

 

Kurzbeschreibung: Auf dem Women‘s Health Summit, der vom 12.–13. Mai 2017 in Berlin stattfand, stellten Prof. Dr. med. T. Römer und PD Dr. med. P. Oppelt aktuelle Studien und neue Erkenntnisse zur Verhütungssituation in Deutschland, zum Wunsch gerade junger Frauen nach sicherer, Compliance-unabhängiger Kontrazeption und zum Stellenwert von levonorgestrelhaltigen Intrauterinsystemen (LNG-IUS) für die individuelle Lebens- und Familienplanung vor. Zusätzlich wurden praktische Tipps für die Insertion von LNG-IUS gegeben. In der vorliegenden webbasierten Fortbildung wurden die wichtigsten Inhalte zusammengefasst.

 

 

 

 

   
Intrauterinsysteme - Barrieren und Mythen sowie medizinrechtliche Aspekte   Start Webinar  Qualifizierung durch Lernerfolgskontrolle Evaluation/
Feedback
         

Autoren: Prof. Dr. med. K.J. Bühling, Frau Dr. T. Becker-Wiedenmann

Gültigkeitsdauer: 15.09.2017-15.09.2018

Mit freundlicher Unterstützung von Jenapharm Gmbh & Co. KG, Jena

Zertifiziert durch die Bayerische Landesärztekammer mit bis zu 2 CME-Punkten

Zertifizierung Kategorie I

Bearbeitungszeit: 45 Minuten

Teilnahme ist kostenfrei

Webinar / Internetfortbildung / Einzellernen

technische Voraussetzungen

 

Kurzbeschreibung: Auf dem Women‘s Health Summit, der vom 12.–13. Mai 2017 in Berlin präsentierte Prof. Dr. med. K. J. Bühling Barrieren und Mythen der Kontrazeption mit Intrauterinsystemen (IUS), welche anhand von Studiendaten erläutert und bewertet wurden. Anschließend erläuterte Dr. T. Becker-Wiedenmann medizinrechtliche Aspekte der Kontrazeption in Bezug auf die Information, Aufklärung und Dokumentation bei der Verordnung von oralen Kontrazeptiva und IUS. In der vorliegenden webbasierten Fortbildung wurden die wichtigsten Inhalte zusammengefasst.

 

 

 

 

 

 

Please publish modules in offcanvas position.