Multiple Sklerose Immunologische Grundlagen: die Rolle von regulatorischen Lymphozyten und natürlichen Killerzellen

 
 cme btn download senfgelb    cme btn lernerfolg senfgelb    cme btn feedback senfgelb  
         

 

Autoren: Prof. Dr. Dr. Sven Meuth, Prof. Dr. Tobias Bopp

gültig:

VNR:

Sponsor: Diese Fortbildung wurde von Novartis Pharma Gmbh mit insgesamt 4.073,- € finanziell unterstützt.

Zertifizierung beantragt bei der Bayerischen Landesärztekammer mit bis zu 4 CME-Punkten

Kategorie I

Bearbeitungszeit: 90 Minuten

Teilnahme ist kostenfrei

klassische CME als PDF zum Download/Ausdrucken / Einzellernen

technische Voraussetzungen

Transparenzinformation und Offenlegung von Interessenkonflikten

Als Veranstalter der Fortbildung sind wir verpflichtet, den Sponsor und die Art/finanzielle Höhe der Leistung zu nennen sowie die Interessenskonflikte des Veranstalters und der Autoren/wissenschaftlichen Leiter offen zu legen. Dieser Verpflichtung kommen wir hiermit nach.

Diese Fortbildung ist frei von wirtschaftlichen/politischen Interessen Dritter und frei von kommerziellen Einflüssen. Sponsoren der Fortbildung werden unter „Sponsor" kenntlich gemacht. Dank der Sponsoren können wir die Fortbildung kostenfrei anbieten. Die Inhalte dieser Fortbildung werden durch die Sponsoren nicht beeinflusst.

Sponsor dieser Fortbildung ist Novartis Pharma GmbH. Diese Fortbildung wurde von Novartis Pharma GmbH mit insgesamt 4.073,- € finanziell unterstützt.

Unsere Autoren legen in einer Unabhängigkeitserklärung die Interessenskonflikte offen.
Bei der Erstellung der Fortbildung bestanden folgende Interessenskonflikte im Sinne der Empfehlungen des International Committee of Medical Journal Editors (relevant ist der Zeitraum der letzten zwei Jahre vor Einreichen des Beitrags):

Prof. Dr. Dr. Sven Meuth: Sven Meuth erhält Honorare für Vorträge sowie Reisekosten für die Teilnahme an Sitzungen von

Almirall, Amicus Therapeutics Germany, Bayer Health Care, Biogen, Celgene, Diamed, Genzyme,

MedDay Pharmaceuticals, Merck Serono, Novartis, Novo Nordisk, ONO Pharma, Roche, Sanofi-

Aventis, Chugai Pharma, QuintilesIMS und Teva. Seine Forschung wird gefördert vom

Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF), Bundesinstitut für Risikobewertung (BfR), der

Deutschen Forschungsgemeinschaft (DFG), der Else-Kröner-Fresenius-Stiftung, dem Deutschen

Akademischen Austauschdienst, dem Gemeinsamen Bundesausschuss (G-BA), der Hertie Stiftung,

dem Interdisziplinären Zentrum für Klinische Forschung (IZKF) Münster, der Deutschen Stiftung

Neurologie und Alexion, Almirall, Amicus Therapeutics Germany, Biogen, Diamed, Fresenius Medical

Care, Genzyme, HERZ Burgdorf, Merck Serono, Novartis, ONO Pharma, Roche, und Teva.

 

Prof. Dr. Tobias Bopp: Honorar für CME-Erstellung durch Novartis Pharma GmbH

 

Diese Fortbildung wurde von zwei unabhängigen Gutachtern auf wissenschaftliche Aktualität, inhaltliche Richtigkeit und Produktneutralität geprüft. Jeder Gutachter unterzeichnet eine Konformitätserklärung.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Kurzbeschreibung: Die vorliegende CME fokussiert sich auf die Rolle der regulatorischen T(Treg)- und B(Breg)-Lymphozyten sowie der natürlichen Killerzellen (NK-Zellen) bei der Multiplen Sklerose (MS). Es wird zum einen die Funktion der verschiede­nen Zelltypen erläutert und zum anderen der Einfluss der MS-Medikamente auf diese Zellen beschrieben. Abschließend wird auf die immunpathologischen Unterschiede zwischen MS und der Neuromyelitis optica Spektrum-Erkrankung (NMOSD) und die da­raus resultierende Bedeutung einer differenzierten Therapie hingewiesen.


 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 



 

Please publish modules in offcanvas position.